• Impressum
  • Slide # 1
    Slide # 2
    Slide # 3
    Slide # 5
    Slide # 6
    Slide # 7
    Slide # 8
     

    B-Jugend mit hohem Sieg gegen die JSG Mansfelder Grund

    Am 5. Spieltag der Kreisliga Mansfeld- Südharz empfingen die Welbsleber die Gäste aus dem Mansfelder Grund. Nach dem hohen 12:3 – Auswärtssieg in der letzten Woche im Pokal wollte man diese Woche in der Meisterschaft natürlich nachlegen. Bei regnerischem Wetter hatten die Trainer beider Mannschaften nur 11 Spieler im kompletten Aufgebot, was Wechselabsichten auf beiden Seiten zunichte machte.

    Das Spiel dauerte gerade mal 2 Minuten als das Leder das erste Mal im Gästetor zappelte. Tom Herkt schlug einen weiten Pass über die rechte Seite. Der Abwehrspieler hatte bei der Kontrolle so seine Schwierigkeiten und Tim Pinkert spritzte dazwischen und traf aus spitzem Winkel ins Tor. Nur 3 Minuten später erhöhte Kevin Riesche mit einem Flachschuss zum 2:0. Die Gäste beschränkten sich nun vornehmlich auf die Defensive und standen teilweise mit 8 Mann am eigenen 16er. Die Welbsleber ließen sich davon nicht beirren und berannten mit starkem Offensivspiel ein ums andere Mal das Gästetor. So folgten zwischen der 19. und 22.Minute drei weitere Tore, welche durch Tim Pinkert, Kevin Riesche und Roland Lippold erzielt wurden.

    In der 32. Minute trug sich dann auch Mannschaftskapitän Marian Karbe in die Torschützenliste ein als er nach Pass von Martin Zinke und einer verunglückten Abwehraktion den Ball aus der Drehung unhaltbar einschoss. In der 34. Minute erhöhte abermals Marian auf 7:0 als er einen Freistoss, welcher von der Mauer zurückprallte knallhart unter die Latte nagelte. Kurz vor der Pause folgte dann das 8:0. Hierbei setzte sich Marian Karbe gegen mehrere Gegenspieler auf der linken Seite durch, doch sein Heber wurde von der Latte wieder zurück ins Feld gelenkt. Kevin Riesche versuchte nun mit einem Fallrückzieher den Ball in Richtung Tor zu bringen (was glücklicherweise nicht gelang). So kam der Ball zu Roland Lippold, welcher humorlos flach einschoss. Die Gäste hatten Mühe sich zu befreien und kamen zu keiner nennenswerten Offensivaktion. Zu allem Überfluss verletzte sich auch noch ein Gästespieler, so dass sie die Partie mit einem Mann weniger beendeten.

    Die zweite Halbzeit gestaltete sich ähnlich der ersten, jedoch merkte man eine teilweise Überheblichkeit bei den Gastgebern. Trotz alledem wurden viele Chancen kreiert. So folgte in der 42. Minute das 9:0 als die Abseitsfalle der Gäste nicht funktionierte und Tim Pinkert den Ball über den Torwart lupfte und dann flach einschoss. In der 46. Minute dann das 10:0, als mit direkten Pässen die Abwehr ausgehebelt wurde. Hier zeigte sich Roland Lippold uneigennützig als er auf den Torhüter zulaufend den mitgelaufenen Tim Pinkert sah, quer spielte und dieser einschob. 5 Minuten später dann das 11:0. Kevin Riesche setzte sich über rechts durch und flankte ins Zentrum. Dort nahm Tim Pinkert den Ball direkt und kröhnte seine sehr gute Leistung mit seinem 5.Tor an diesem Tag. Das Dutzend voll machte Kevin Riesche in der 70. Minute als ein über Tim Pinkert eingeleiteter Angriff über rechts und anschließender Flanke, von ihm abgeschlossen wurde.

    Kurz vor Schluss folgten noch weitere 2 Tore für die Gastgeber. Hier konnten sich David Richter und abermals Marian Karbe als Torschützen eintragen. Die Gäste waren in der zweiten Halbzeit nur durch einen Lattenschuss gefährlich, der durch eine etwas lachse Deckungsarbeit zustande kam.

    So kam es zu einem nie gefährdeten 14:0 – Sieg, durch den die Gastgeber auf den vierten Platz kletterten. Nun gilt es am jetzigen Wochenende in Hettstedt nachzulegen, bevor es am nächsten Wochenende gegen den Spitzenreiter aus Lüttchendorf geht.

    Tore: 1:0 (2.min) Pinkert; 2:0 (5.min) Riesche; 3:0 (19.min) Pinkert; 4:0 ( 20.min) Riesche; 5:0 ( 22.min) Lippold; 6:0, 7:0 ( 32./34.min) Karbe; 8:0 (39.min) Lippold; 9:0, 10.0, 11:0 ( 42./46./51.min) Pinkert; 12:0 ( 70.min) Riesche; 13:0 ( 74.min) Richter; 14:0 ( 77.min) Karbe

    Es spielten: Justin Kramer, Tom Herkt, Christian Teutloff, Niklas Winkler, Martin Zinke, Niklas Dieringer, Roland Lippold, Marian Karbe, Kevin Riesche, Tim Pinkert