Kategorie Spielberichte 1. Mannschaft

Dämpfer gegen Wimmelburg

Die Nordlichter erwischten irgendwie einen gebrauchten Tag. Keine Bindung im Spiel, kein Spielwitz und zwei Unachtsamkeiten nach Standards bescherte ihnen eine knappe Niederlage. Dazu kam eine gewisse Harmlosigkeit vor dem Gästetor – unter dem Motto: „Wir hätten noch Stunden weiter spielen können aber ne Bude wäre uns nicht mehr gelungen.

weiterlesen

Die Nordlichter können auch Auswärts

10 Spieltage ist es her, dass der SV Welbsleben auswärts gewinnen konnte. Am 10.Spieltag holte man damals drei Punkte in Uftrungen. Gegen eine weitere sich im unteren Tabellendrittel befindende Lüttchendorfer Mannschaft gelang nun wieder ein Auswärtsdreier. Dabei zeigte das Team um Kapitän Lars Böhlert eine mannschaftlich geschlossene Leistung, vorallem nach dem man ab der 40.Minute nur noch zu zehnt spielen musste.

weiterlesen

Wichtiger Heimsieg

Einen wichtigen Dreier fuhren die Nordlichter gestern gegen den VfB Oberröblingen ein. Wichtig vor allem in Sachen Selbstbewußtsein und Eigenmotivation hinsichtlich der schwierigen personellen Situation. Die Nordlichter zeigten aber vor allem mal wieder fußballerische Ansätze und verkörperten den Spaß am Fußball.

weiterlesen

Traurige Vorstellung in Sangerhausen

Die Nordlichter wollten nach der Heimniederlage gegen Wippra und der zukunftsweisenden Zusammenkunft einen richtigen Schritt in die richtige Richtung machen. Dachte man zumindest...

weiterlesen

Bitterer Rückrundenauftakt

Trotz der Tatsache, dass das Trainergespann Mages/Plamitzer auf alle Spieler zurück greifen konnte, die Mannschaft zu Hause eigentlich eine Macht ist und die Partie mit einem Traumstart begann, jubelten am Ende die Wippraer. Nach zwei Kontern und einem Elfmeter zog man gegen einen nicht unbedingt besseren Gegner mit 1:4 den Kürzeren und rutschte so auf Platz 11 ab.

weiterlesen

Nordlichter bleiben einiges schuldig und verlieren

Im letzten Spiel des Jahres riss die kleine Erfolgsserie. In Riethnordhausen setzte es eine unnötige 0:3 Niederlage. Unnötig deshalb, weil man in der Defensive zu viele Fehler machte und im Abschluss nicht präziese genug war. Dabei war man noch nicht einmal die schlechtere Mannschaft.

weiterlesen

Welbsleben mausert sich zu Favoritenschreck

Wieder musste ein Staffelfavorit gegen die Nordlichter Federn lassen. Diesmal erwischte es den bis dahin ungeschlagenen SV Allstedt. Am Ende zogen sie mal wieder mit 2:3 den Kürzeren und wollen laut Aussage von Trainer Uwe Richter die Punkte in der nächsten Saison per Post nach Welbsleben schicken.

weiterlesen

Nordlichter beenden Negativserie bei den Unbeugsamen

„Wir spielen hier auf Schadensbegrenzung.“ so die Worte von Trainer Roman Mages vor dem Spiel. Die zwölf Mann die er und sein Co Sven Plamitzer zur Verfügung hatten, verinnerlichten dies und holten am Ende sogar einen Punkt. Fast schon sensationell, schaut man auf den Kader der in Rottleberode auf dem Platz stand. So gab Pascal Schenkel sein Debüt im Kreisoberliga -Team und Oldie Friedrich Sperling schnürte nach 2 Jahren KOL-Abstinenz auch wieder die Töppen.

weiterlesen

Sieg gegen Spitzenreiter

Nach einer zweiwöchigen Zwangspause mussten die Nordlichter gegen den Spitzenreiter und Mitfavoriten auf die Meisterschaft den SV Fortuna Brücken antreten. Wieder einmal pfiff man personell aus dem letzten Loch. Selbst der auf „Standby“ gesetzte Marco Weber musste wieder aushelfen und Zweitespieler Angelo Wenzel brachte die Quantität auf 12. Das es am Ende trotzdem zum Sieg reichte, muss man den Mannen um Kapitän Lars Böhlert hoch anrechnen.

weiterlesen

Wichtiger Dreier beim Tabellenletzten

Die Nordlichter ließen in Uftrungen nichts anbrennen und siegten nach langer Durststrecke verdient mit 4:0. Trotz der vielen Ausfälle, eine komplette Mannschaft hatte abgesagt, zeigte man sich gewillt den Platz als Sieger zu verlassen. Dabei machten die Uftrunger ihren Tabellenplatz alle Ehren.

weiterlesen