• Impressum
  • Slide # 1
    Slide # 2
    Slide # 3
    Slide # 5
    Slide # 6
    Slide # 7
    Slide # 8
     

    B-Jugend verpasst bei HKM Endrunde denkbar knapp

    Am 20.12.2014 begaben sich die B-Jugendspieler des SV Welbsleben zur Vorrunde der HKM ins ferne Kelbra. Gegner waren hier MSV Eisleben (Verbandsliga), SV Kelbra (Landesliga), Romonta Stedten (Kreisliga) und die Vertretung des Mansfelder Grundes ( Kreisliga). Kelbra rückte für die SG Biesenrode auf, welche kurzfristig abgesagt hatte. Es wurde im Modus Jeder gegen jeden unter Futsal-Regeln gespielt. Die ersten beiden Vertretungen konnten sich hierbei für die Endrunde qualifizieren.

    Die Welbsleber Vertretung schlug sich in allen Partien sehr achtbar und kam zu einem Sieg, zwei Unentschieden und einer Niederlage und belegte einen sehr guten 3. Platz.

    So wurde die Vertretung des Mansfelder Grundes zu Beginn verdient mit 1.0 besiegt. Torschütze war hier Marian Karbe. Im zweiten Spiel kam man gegen den MSV Eisleben zu einem 0:0, bei dem sich Justin Kramer im Tor der Welbsleber mehrfach gut auszeichnen konnte und maßgeblich zum Punktgewinn beitrug.
    Im dritten Spiel ging es gegen Stedten. Hier stand es lange Unentschieden, aber ein unglücklicher Moment des Spielerwechsels führte zum 1:0 für die Stedtener. So blieb es dann trotz aller Anstrengungen auch bis zum Schluss.
    Im abschließenden Spiel ging es gegen die wohl beste Mannschaft des Turniers, dem SV Kelbra. Hier gingen die Welbsleber sehr engagiert zu Werke und wurde mit dem 1.0 durch Maximilian Hohmuth belohnt. Bis zur letzten Minute wurde dieser Vorsprung gehalten, doch dann netzten die Kelbraer noch zum 1:1 ein. Mit einem Sieg wäre hier sogar der Gruppensieg drin gewesen.
    So war man schlußendlich punktgleich mit der Vertretung aus Stedten, welche jedoch die um ein Tor bessere Tordifferenz hatte.
    Letztendlich kann man jedoch mit der gezeigten Leistung zufrieden sein.

    Die Ergebnisse im Einzelnen:

    Romonta Stedten – MSV Eisleben 2:1
    SV Welbsleben – Mansfelder Grund 1:0
    SV Kelbra – Romonta Stedten 1:1
    SV Welbsleben – MSV Eisleben 0:0
    Mansfelder Grund – SV Kelbra 1:5
    Romonta Stedten – SV Welbsleben 1:0
    MSV Eisleben – Mansfelder Grund 3:0
    SV Kelbra – SV Welbsleben 1:1
    Mansfelder Grund – Romonta Stedten 1:0
    MSV Eisleben – SV Kelbra 0:3

    Tabelle:

    1. SV Kelbra 8 Punkte 10:3
    2. Romonta Stedten 5 Punkte 4:3
    3. SV Welbsleben 5 Punkte 2:2
    4. MSV Eisleben 4 Punkte 4:5
    5. Mansfelder Grund 3 Punkte 2:9

    Am Rande der Veranstaltung wurden noch die Pokalhalbfinale ausgelost. Hier erwischten die Welbsleber eine schwierige, aber lösbare Aufgabe. Gegner ist am 15.03.2015 zu Hause die Vertretung von Romonta Stedten

    Halbfinale:

    SG Brücken – VfR Roßla
    SV Welbsleben – Romonta Stedten

    Weiter geht es für die Spieler der B-Jugend am 24.01.2015 bei einem Hallenturnier in Wettin, welches durch die ehemalige Mannschaft des Neuzuganges Maximilian Hohmuth, dem TSV Schochwitz, ausgetragen wird.

    Bis dahin wünsche ich allen Spielern und Eltern ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.