• Impressum
  • Slide # 1
    Slide # 2
    Slide # 3
    Slide # 5
    Slide # 6
    Slide # 7
    Slide # 8
     

    Sieben Siege, eine Niederlage

    Auch der Welbslebener Nachwuchs war letzte Woche wieder auf den Sportplätzen des Kreises unterwegs. Besonderst erfolgreich war diese Woche die D-Jugend. Die D-Jugend errang in 3 Spielen innhalb von 5 Tagen 9 Punkte bei 24:4 Toren.

    B-Jugend

    Mansfelder Grund : SV Welbsleben 5:4
    Tore SVW: Andreas Frank 2, David Richter, Phillipp Richter

    C-Jugend

    SV Welbsleben : JSG Bräunrode/Biesenrode 3:1
    Tore SVW: Niels Scholz 2, Nick Richter

    D-Jugend

    Dienstag
    SV Rot-Weiß Großörner : JSG Welbsleben/Quenstedt 1:6
    Tore SVW: Jonas Rojahn 2, Yves Hablasch 2, Paul Hildebrand,
    Anton Winkler

    Donnerstag
    JSG Welbsleben/Quenstedt : Aufbau Eisleben 12:0
    Tore SVW: Paul Necke 3, Paul Hildebrand 3, Jonas Rojahn 2,
    Yves Hablasch 2, Eric Gloau 2,

    Samstag
    JSG Welbsleben/Quenstedt : JSG Mansfelder Grund II 6:3
    Tore SVW : Paul Necke 3, Eric Gloau 2, Paul Hildebrand

    E-Jugend

    Dienstag
    Merkur Volksstedt : JSG Welbsleben/Quenstedt 3:6
    Tore SVW: Nils Standke 2, Fabian Kegel 2, Tyler Vogt,
    Marvin Wehling

    Samstag/Testspiel
    JSG Welbsleben/Quenstedt : Hoym 4:3
    Tore SVW : Nils Standke 3, Lennox Rößler

    F-Jugend

    SV Welbsleben : SV Romonta Stedten 5:7
    Tore SVW: Levi Hecker 3, Cedric Sander 2